Deutschčeský jazykEnglish
Veranstaltungen
Artikel
Kontakte
Bürgerbüro / Touristinfo
Adresse:
Altmarkt 209405 Zschopau

Telefon: +49 (0)3725 2870

Fax: +49 (0)3725 287222

Webseite: http://www.zschopau.de

Öffnungszeiten:

Mo.

09.00 - 15.00 Uhr

Di.

09.00 - 18.00 Uhr

Mi.

09.00 - 14.00 Uhr
(Ämter der Stadtverwaltung geschlossen)

Do.

09.00 - 17.00 Uhr

Fr.

09.00 - 14.00 Uhr

Sa.

(nur das Meldeamt nach Terminvereinbarung)

Montag, Dienstag und Donnerstag ist das Bürgerbüro von 12.00 bis 13.00 Uhr geschlossen.

  • Stadttor-Louny

    Stadttor-Louny

  • Partnerstadt Veneux-Les Sablons

    Partnerstadt Veneux-Les Sablons

Neckarsulm

Kontakt

Bild des Kontaktes
Adresse:
Marktstraße 18 74172 Neckarsulm

Telefon: +49 (0)7132 350

Fax: +49 (0)7132 35364

Webseite: http://www.neckarsulm.de

Neckarsulm

1990 wurde ein Partnerschaftsvertrag zwischen den Städten Neckarsulm und Zschopau geschlossen.

Neckarsulm ist eine an der Mündung der Sulm in den Neckar gelegene Industrie- und Weinstadt.

Neckarsulm wird als einstige Frankensiedlung an der Sulm erstmals 771 in einer Schenkungsurkunde des Klosters Lorsch an der Bergstraße erwähnt. Es erhielt um 1300 Stadt- und Marktrecht, 1335 kam die Stadt (bis dahin Lehen der Grafen von Weinsberg) an das Kurfürstentum Mainz und 1484 an den Hohen Deutschorden.
Das Stadtwappen hat heute noch die Farben und das Kreuz der Deutschordensstadt. Anfang des 17. Jahrhunderts wurde der alte Name Sulm in Neckarsulm geändert.

Bei der Säkularisierung und der Errichtung des Königsreichs Württemberg wurde Neckarsulm württembergisch und war bis 1938 Oberamts- und Kreisstadt. Seit dem ist es die größte Gemeinde des Landkreisses Heilbronn.

Ende des 19. Jahrhunderts beginnen Wandel von einer Weinbaugemeinde zur modernen Industriestadt (z.B. Firma AUDI, Kolbenschmidt). Seit 1. Januar 1973 "Große Kreisstadt", nachdem 1971 die Gemeinde Dahenfeld und 1972 die Gemeinde Obereisesheim eingegliedert wurden. Die beiden früheren Gemeinden sind heute Stadtteile mit Ortschaftsverfassung.

Sehenswürdigkeiten der Stadt Neckarsulm sind die St. Dionysius Pfarrkirche, Schloss, Deutsches Zweirad-Museum, Löwenbrunnen, sowie die neugestaltete Marktstraße, die Kapuzinerkirche, der Marktplatz mit dem alten und dem neuen Rathaus und das Heilbronner Tor. In den letzten Jahren ist Neckarsulm durch seine innovativen Solarobjekte auch als "Solarstadt" europaweit bekannt geworden.

Kontaktformular

Mit einem * markierte Felder sind unbedingt auszufüllen

Captcha Bild Bild neu laden



Karte

Geographische Breite: 49.19157
Geographische Länge: 9.22472
Routen Optionen
 
 
 
nach oben