Stellen & Praktika

Hier finden Sie Stellen- und Praktikumsangebote der Stadt Zschopau 

Große Kreisstadt Zschopau
 
 
Die Große Kreisstadt Zschopau im Erzgebirge mit rund 13.000 Einwohnern in der Verwaltungsgemeinschaft Zschopau mit der beteiligten Gemeinde Gornau befindet sich im Süden Sachsens, unmittelbar neben Chemnitz gelegen. Charakterisiert wird das Stadtbild durch den Gegenpol der naturnahen Lage im malerischen Zschopautal und der vielfältigen, teilweise unter Denkmalschutz stehenden Zschopauer Architektur. 
 
Für den Bereich der Kernverwaltung suchen wir ab sofort einen
 
Leiter der Haupt- und Ordnungsverwaltung (m/w/d) 
 
Die Stellenbesetzung erfolgt in Vollzeit, befristet für 2 Jahre gemäß § 31 TVöD (Führung auf Probe). Bei entsprechender Eignung ist eine unbefristete Weiterbeschäftigung vorgesehen. Die Eingruppierung erfolgt nach dem TVöD.
  
Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen 
Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden. 
 
Ihr Anforderungsprofil 
 Wir bieten Ihnen 
Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.
Ihre schriftliche Bewerbung mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse richten Sie bitte mit Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen sowie lückenlosem Tätigkeitsnachweis bis zum 18.12.2018 direkt an:
 
 
Große Kreisstadt Zschopau
Oberbürgermeister - persönlich
Altmarkt 2
09405 Zschopau
 
Gern können Sie Ihre Bewerbung auch in elektronischer Form übersenden. Nutzen Sie hierzu bitte die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Bei Bewerbung auf dem Postweg zählt das Datum des Posteingangsstempels, bei Bewerbung auf elektronischem Weg das Datum des Posteingangsservers. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehende Bewerbungen werden im Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigt.
 
Bei eventuellen Vorstellungsgesprächen sind Prüfungszeugnisse im Original vorzulegen. 
Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopien einzureichen. Diese verbleiben bei der Stadt Zschopau und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet bzw. können bis zum 31.03.2018 im Personalamt abgeholt werden. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines entsprechend adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.


Stellenausschreibung

Für den Bauhof der Stadtverwaltung Zschopau suchen wir ab 01.05.2019 einen 

 
Mitarbeiter (m/w/d)
 
 
Das Arbeitsgebiet umfasst folgende Aufgaben: 
 
 
Die Aufzählung ist nicht abschließend. Änderungen des Aufgabengebietes sind möglich.  
 
Sie sollten folgende Anforderungen erfüllen:
 
Wir bieten Ihnen:
 
 Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX bevorzugt berücksichtigt. 
 
Ihre schriftliche Bewerbung mit Ihrem Anschreiben, Lebenslauf, E-Mailadresse, Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen richten Sie bitte bis zum 28.12.2018 direkt an: 
 
Stadtverwaltung Zschopau 
Frau Wüstner
Altmarkt 2 
09405 Zschopau
 
Gern können Sie Ihre Bewerbung auch in elektronischer Form übersenden. Nutzen Sie hierzu bitte die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Bei Bewerbung auf dem Postweg zählt das Datum des Posteingangsstempels, bei Bewerbung auf elektronischem Weg das Datum des Posteingangsservers. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehende Bewerbungen werden im Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigt. Bei eventuellen Vorstellungsgesprächen sind Prüfungszeugnisse im Original vorzulegen.  
 
Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopien einzureichen. Diese verbleiben bei der Stadt Zschopau und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet bzw. können bis zum 31.03.2019 im Personalamt abgeholt werden. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines entsprechend adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.
 
Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich zur Weitergabe Ihrer Bewerbungsunterlagen  an folgende Personenkreise bereit: Oberbürgermeister, Personalamt, Personalrat, Schwerbehindertenvertretung, Frauenbeauftragte, Vorgesetzte und Stadtrat.  Diese Personenkreise sind für die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens zuständig und Entscheidungsträger über den Bewerbungsausgang.
 
  
 
Stellenausschreibung 
 
Für das Freibad Krumhermersdorf und den Bauhof der Stadtverwaltung Zschopau suchen wir ab 01.01.2019 einen
 
Fachangestellten für Bäderbetriebe und Mitarbeiter Bauhof (m/w/d)
 
Das Arbeitsgebiet umfasst folgende Aufgaben:
 
Fachangestellter für Bäderbetrieb: 
  
Bauhofmitarbeiter:
 
 
Wir bieten Ihnen: 
Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX bevorzugt berücksichtigt. 
 
Ihre schriftliche Bewerbung mit Ihrem Anschreiben, Lebenslauf, E-Mailadresse, Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen richten Sie bitte bis zum 14.12.2018 direkt an: 
 
Stadtverwaltung Zschopau 
Frau Wüstner
Altmarkt 2 
09405 Zschopau
 
Gern können Sie Ihre Bewerbung auch in elektronischer Form übersenden. Nutzen Sie hierzu bitte die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Bei Bewerbung auf dem Postweg zählt das Datum des Posteingangsstempels, bei Bewerbung auf elektronischem Weg das Datum des Posteingangsservers. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehende Bewerbungen werden im Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigt. Bei eventuellen Vorstellungsgesprächen sind Prüfungszeugnisse im Original vorzulegen.  
 
Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopien einzureichen. Diese verbleiben bei der Stadt Zschopau und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet bzw. können bis zum 31.01.2019 im Personalamt abgeholt werden. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines entsprechend adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.
 
Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich zur Weitergabe Ihrer Bewerbungsunterlagen  an folgende Personenkreise bereit: Oberbürgermeister, Personalamt, Personalrat, Schwerbehindertenvertretung, Frauenbeauftragte, Vorgesetzte und Stadtrat.  Diese Personenkreise sind für die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens zuständig und Entscheidungsträger über den Bewerbungsausgang.
Fachkräfteportal Erzgebirge
 

Yourfirm.de

Stellenanzeigen.de

www.meinejobs-chemnitz.de

www.neuvoo.de

https://www.jobbydoo.de

www.jooble.org