Informationen zur 16. Sitzung des Stadtrates der Großen Kreisstadt Zschopau vom 16.12.2020

Ehrung langjähriger Kameradinnen und Kameraden
der Freiwilligen Feuerwehren Zschopau und Krumhermersdorf

Vor Eintritt in die Tagesordnung fand die Ehrung von langjährigen verdienten Mitgliedern der Freiweilligen Feuerwehren Zschopau und Krumhermersdorf statt.

Neben einem Dank von OB, Stadtverwaltung und Stadtrat zeichneten Mike Hildebrandt und sein Stellvertreter Jens Schmidt mehrere langjährige Mitglieder - coronabedingt einige in Abwesenheit - aus.

Trotz der besonderen Umstände waren sich alle Anwesenden einig, dass dies ein wichtiges Zeichen der Anerkennung für die ehrenamtlich geleistete Arbeit unserer Freiwilligen Feuerwehren ist. Besonders hervorgehoben wurde dabei auch die wichtige Rolle der Jugendfeuerwehr.

Hauptamt:

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird das Bürgerbüro ab dem 17.12.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen. Das Bürgerbüro ist noch bis 21.12.2020 geöffnet, da derzeit die Haushaltssatzung zur Einsichtnahme ausgelegt ist.

Vom 22.12.2020 bis 04.01.2021 ist das Bürgerbüro geschlossen. Dringende Termine, welche nicht aufschiebbar sind, werden eingehalten. Die Mitarbeiter der Verwaltung sind im Homeoffice, so dass die Ämter zu den gewohnten Öffnungszeiten telefonisch erreichbar sind. Jeweils ein Mitarbeiter des Vollzugsdienstes, des Standesamtes und des Gewerbewesens ist vor Ort anwesend. Die Stadtbibliothek bleibt vom 14.12.2020 bis 10.01.2021 geschlossen.

Für die kommunalen Kindertagesstätten wird seit 14.12.2020 eine Notbetreuung angeboten, welche für Kinder Systemrelevanter Elternteile in Anspruch genommen werden kann. Derzeit sind es insgesamt 65 anwesende Kinder in allen Einrichtungen. Ein Aussetzen der Elternbei-träge ist derzeit noch nicht angedacht. Hierzu wird auf eine Stellungnahme/Abstimmung des Freistaates gewartet.

In Abstimmung mit der Marktgilde wurde der Wochenmarkt bis auf weiteres ausgesetzt.
Die Abfallwirtschaft des Erzgebirgskreises hat mitgeteilt, dass zum 01.01.2021 eine Preiserhöhung stattfindet.

Bauamt:

Die Ausschreibung zur Baumaßnahme Obere Mühlstraße wurde mit eine Angebotsfrist bis 26.01.2020 veröffentlicht. Ausgeschrieben wird in 2 Losen. Baubeginn soll im März 2021 sein.