Informationen zur Stadtratssitzung vom 13.07.2022

Die Verwaltung informierte:

OBERBÜRGERMEISTER

 

  • Auswertung Sommertreffen vom 08. Bis 10.07.2022 im Rahmen „100 Jahre Motorradbau Zschopau und 50 Jahre Städtepartnerschaft Louny“.

 

 

HAUPTAMT

 

  • Besucherstatistik Schloss Wildeck für Juni 2022:
    • Besucher/Ticketkäufe gesamt:                     1.298

davon Besucher Dauerausstellung:                519

davon Besucher Sonderausstellung:              253

davon Kombitickets:                                       189

 

  • Gäste Sommertreffen: ca. 800

 

  • Aktuelle Verkehrsinformationen:
    • Ab 25.07.2022 wird für 4 Wochen der Hohndorfer Berg voll gesperrt. Grund ist die Deckensanierung auf der gesamten Breite. Die Umleitung Richtung Marienberg erfolgt über Scharfenstein und Heinzebank, in Richtung Chemnitz über Börnichen und Waldkirchen. Auf der Autobahn wird für Schwerlasttransporte Die Umleitung über die A17 ausgewiesen.
    • An der Zschopaubrücke steht seit vergangenem Mittwoch eine Ampel für den ÖPNV.
    • Ab 18.07.2022 wird die Lange Straße ab Schillerplatz bis Neumarkt gesperrt. Hier wird über einen Zeitraum von 3 Wochen die Decke saniert. Die Gewerbetreibenden und Anwohner wurden entsprechend informiert. Die Zufahrt in die Innenstadt ist nur noch über die Ludwig-Würkert-Straße (Einbahnstraße) und über die Rudolf-Breitscheid-Straße (beidseitig mit Halteverbot) möglich sein.
    • Die Parkflächen auf dem Neumarkt werden derzeit gepflastert. Eine Freigabe in den nächsten Wochen ist realistisch.
    • Die K8174 zwischen Waldkirchen und Krumhermersdorf wird ab 08.08.2022 bis Ende September auf Waldkirchener Flur saniert.

 

  • Am 12.07.2022 wurde an die kassenärztliche Vereinigung ein Schreiben bezüglich der Bürgerteststelle in Zschopau geschickt. Hier wird um eine zeitnahe Lösung erwartet.

 

KÄMMEREI

     

    • Zum 30.06.2022 wurden die Betriebskosten für die Kindertagesstätten ermittelt. Anhand der Auswertung hat sich ergeben, dass die Gebühren für Krippe, Kindergarten und Hort nicht erhöht werden müssen.

     

    • Die Halbjahresinformation steht an. Bezüglich der Personalkosten gibt es keine wesentlichen Abweichungen. Die Einnahmen durch die Gewerbesteuer liegen ca. 158 TEUR unter dem Gesamtansatz (dabei ist noch ein halbes Jahr offen).

     

    • Der Anteil der Kommune an der Einkommenssteuer und an der Umsatzsteuer ergeben weist derzeit keine nennenswerten Abweichungen auf. Der Bescheid für die zweite Ausschüttung steht noch aus.

     

    BAUAMT

     

    • Die Nachbearbeitung des Sanierungsgebietes ist fast abgeschlossen. Die Gutachten vom Gutachterausschuss liegen vor. Bis Ende dieser Woche werden noch die Anhörungen versendet.

     

    • Auf der Robert-Koch-Straße wurde die Straßenbeleuchtung auf LED umgerüstet. Sofern es die finanziellen Mittel zulassen, wird bis Ende 2022 ein weiterer Straßenzug in der Oststadt auf LED umgestellt.

     

    • Im Vordergebäude der Kita „Pfiffikus“ wurden die Brandschutztüren erneuert.

     

    • In der Kita „klein und GROSS“ konnte die Fassadensanierung mit einer Wärmedämmung abgeschlossen werden.

     

    • Am Neumarkt sind aktuell noch die Archäologen in der zukünftigen Brunnenstube tätig. Die Arbeiten werden noch ca. 14 Tage andauern.

     

    • Am 14.07.2022 wird es mit den Anliegern der Mittelgasse eine Informationsveranstaltung geben. Vordergründig geht es um die Entwässerungslösung des oberen Abschnittes.

     

    • Der Leitungsbau im Bereich Lange Straße konnte im Zuge des Knotenpunktumbaus bereits abgeschlossen werden. Im Weiteren wird der Oberbau durchgeführt.