Informationen zur Stadtratssitzung vom 14.07.2021

die verwaltung informierte:

bauamt

  • Der Ausbau des Bleichweges wurde in der 27. KW gemeinsam mit dem AZV begonnen. Das Ende der Baumaßnahme ist für Ende August vorgesehen.
  • Die Baumaßnahme Ober Mühlstraße läuft planmäßig. Derzeit werden die Gasleitungen und im oberen Abschnitt die Wasserleitungen mit Hausanschlüssen neu verlegt. Parallel dazu baut die Deutsche Bahn AG ihre Stützmauer.
  • Die bauliche Brandschutzmaßnahme in der Kita „Bienenhaus“ im OT Krumhermersdorf“ verläuft nach Plan. Zurzeit finden im Dach- und im Kellergeschoss Innenausbauarbeiten statt. Zudem wird der Kleingüteraufzug eingebaut. Im Zuge dieser Maßnahme musste zwischenzeitlich die Essensausgabe und Essenseinnahme der Kinder in ein Zelt auf das Kitagelände ausgelagert werden. Vorab gab es mit der Einrichtung diesbezüglich Abstimmungen. Die Kinder sehen dies mit viel Freude. Ab der 29. KW sollte dahingehend alles wieder nutzbar sein.
  • In der 27. KW gab es das Entscheidungsgremium der Leader-Region Flöha- und Zschopautal. Für die eingereichte Maßnahme „Mittelgasse“ gab es ein positives Voting. Die Projektkosten liegen bei ca. 401 TEUR. Der Förderantrag beim Landkreis kann nunmehr eingereicht werden. Das Budget steht bereit, so dass die Ausschreibungen im Herbst 2021 veröffentlicht werden können. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2022 vorgesehen.
  • Die Baugenehmigung für die Herberge (ehemaliges Stadtcafé) liegt unterschriftsreif Bauamt. Die Unterzeichnung soll noch diese Woche erfolgen. Geplanter Baubeginn ist der 23.08.2021.