Informationen zur Stadtratssitzung vom 05.01.2022

Die verwaltung informierte:

OBERBÜRGERMEISTER

  • Die Stadt Zschopau hat sich im Dezember um einen der 6 Impfpunkte im Erzgebirgskreis beworben. Trotz einer umfangreichen Korrespondenz mit dem Landratsamt wurde dies nicht berücksichtigt. Die Städte Olbernhau und Marienberg wurden ausgewählt. Nunmehr wurde an das Deutsche Rote Kreuz eine erneute Anfrage gestellt. Die Antwort steht noch aus.
  • Die Silvesternacht in Zschopau ist relativ ruhig verlaufen. Die Abfälle durch Knaller und Raketen auf öffentlichen Plätzen und Straßen hielten sich durch die Einschränkungen sehr in Grenzen. Die Feuerwehr wurde am Abend zu einem Einsatz gerufen, um ein brennendes abgestelltes Fahrzeug zu löschen.

 

BAUMAMT

  • Die Maßnahme an der Grünfläche am Greßlerweg konnte in der Vorweihnachtswoche noch fertiggestellt werden. Mit Gesamtkosten von ca. 6,5 TEUR wurde unter anderem neu gepflastert und Wege neu angelegt. Die Figur der Bremer Stadtmusikanten konnte mit restauriert werden. Derzeit ist die Fläche noch abgesperrt. Im Frühjahr soll noch eine Rasensaat und der Aufbau einer großen Rundbank erfolgen.
  • Aktuell werden folgende Ausschreibungen für 2022 geplante Maßnahmen vorbereitet, welche noch im Januar veröffentlicht werden:
      • Umbau Knotenpunkt am ehemaligen Stadtcafè
      • Baumaßnahme Revitalisierung Neumarkt
      • Grundhafte Ausbau der Mittelgasse
      • Ausbau der Rosa-Luxemburg-Straße
      • Erschließung der Baugrundstücke Am Gräbel
      • Rückbau Stallanlage in Krumhermersdorf für Neubau Feuerwehrgerätehaus