Dringende Forderung zur Geschwindigkeitsbegrenzung in der Fritz-Heckert-Straße

zurück zur Übersicht
eingereicht am 02.04.2024 - 18:27 Status - Erledigt Kategorie - Straßen, Wege, Plätze

Beschreibung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wende mich heute an Sie im Namen der Anwohner und insbesondere der Eltern von Schulkindern, die die Fritz-Heckert-Straße täglich nutzen. Wir möchten Ihre Aufmerksamkeit auf ein dringendes Anliegen lenken, das die Sicherheit unserer Gemeinde betrifft.

Die Fritz-Heckert-Straße, auf der eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h für Autos gilt, ist aufgrund ihrer hohen Verkehrsbelastung und der Tatsache, dass sie von zahlreichen Kindern als Schulweg genutzt wird, zu einem potenziellen Risiko geworden. Anwohner, insbesondere Kinder, müssen diese Straße überqueren, um ihre Ziele zu erreichen, und die derzeitige Geschwindigkeitsbegrenzung ist nicht ausreichend, um ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Daher fordern wir dringend, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Fritz-Heckert-Straße auf 30 km/h reduziert wird. Diese Maßnahme wäre entscheidend, um das Risiko von Unfällen zu minimieren und die Sicherheit der Kinder sowie aller Anwohner zu gewährleisten.

Wir bitten Sie, unsere Forderung sorgfältig zu prüfen und Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit in unserer Gemeinde zu verbessern.

Mit freundlichen Grüßen,

Kommentare

Die Prüfung durch die Polizei hat keinen Handlungsbedarf ergeben.

Karte