Derzeitiges Baugeschehen

AKTUELLER STAND BAUMAßNAHMEN INNENSTADT ZSCHOPAU - 23.06.2022

Knotenpunkt Lange Straße

Auf Grund von unvorhersehbaren Verzögerungen beim Kanalbau ist die Öffnung stadtauswärts bis zu den Herbstferien (Oktober) geplant. Eine Sperrung der Gartenstraße erfolgt in der Zeit der Bautätigkeiten nicht, damit eine Befahrbarkeit der Garten- oder Lange Straße gewährleistet wird.

Deckensanierung Lange Straße

Aktuell prüfen wir eine Verschiebung des Durchführungszeitraumes der geplanten Bautätigkeiten mit dem LASUV. Unser Ziel ist in Abstimmung mit den Gewerbetreibenden nun eine Durchführung in den Sommerferien. Des Weiteren wird geprüft, ob die Rudolf-Breitscheid-Str. für den Durchgangsverkehr in den Sommerferien beidseitig genutzt werden kann.

Um diese Lösung ermöglichen zu können und auf Grund einer kurzfristigen Lieferung kann die Mitnetz ab Montag die Erneuerung des Stromnetzes durchführen, dafür wird der vordere Bereich der Rudolf-Breitscheid-Str. für 3 Wochen kurzzeitig gesperrt. 

Neumarkt

Die Sperrung des Pfarrgässchens ist aufgehoben. Damit ist die Ludwig-Würkert-Str. wieder als Einbahnstraße mit der Ausfahrt Pfarrgässchen (bis 3,5 t) befahrbar. 
Dadurch können wir das Halteverbot auf der L.-W.-Straße aufheben und ein beidseitiges Parken wird dort ab Mitte nächster Woche wieder möglich sein.

Im oberen Teil des Neumarktes wird ein grundhafterer Ausbau als geplant notwendig. Dort befindet sich ein sehr wechselhafter Untergrund. Um die Tragfähigkeit für lange Zeit sicherzustellen, wird dort eine erweiterte Bautätigkeit notwendig. Zudem erfolgt dort noch eine Umbindung des Gasanschlusses. Zum diesjährigen SSF soll die Durchfahrt jedoch möglich sein.
MitNetz verlegt zudem im gesamten Bereich neue Stromkabel. 

Alle weiteren Arbeiten liegen im Bauzeitenplan, zudem sind alle relevanten Baustoffe bestellt und werden pünktlich geliefert. Die Brunnenstube für das Wasserspiel wird voraussichtlich Ende Juli geliefert.

Die Hausanschlüsse für Gas, Strom und Wasser werden erneuert, die E-Ladesäule wird vor dem Alten Rathaus montiert.

Die geplanten Kurzzeitparkplätze im unteren Teil des Neumarktes werden voraussichtlich bis zum SSF fertig gestellt. Diese sind dann für eine Parkdauer von einer halben Stunde nutzbar.

BAUSTART  AUF  DEM  NEUMARKT

Am 11.04.2022 beginnt die Revitalisierung des Neumarktes. Im Zuge dessen ist der Neumarkt ab 11.04. bis voraussichtlich 30.11.2022 voll gesperrt. Die anliegenden Geschäfte sind fußläufig weiterhin zu erreichen, die Parkmöglichkeiten bleiben auf dem Altmarkt bestehen. In der Gabelsbergerstraße wird das Langezeitparken, bis auf 15 Parkflächen im oberen Teil, ermöglicht. Zusätzlich werden an der Krumhermersdorfer Straße auf der Wiese oberhalb des Wertstoffhofes Ausweichparkflächen hergestellt, auf denen Langzeitparken möglich ist.

Der Wochenmarkt findet seit dem 12.04.2022 auf dem Parkplatz An den Anlagen statt.

Außerdem beginnt ab dem 16.05. der Umbau der Kreuzung am ehemaligen Stadtcafé. Die Kreuzung wird vor allem für Fußgänger sicherer und übersichtlicher umgebaut.
Genauere Informationen dazu wird es im nächsten Stadtkurier und auf unserer Internetseite geben.

Mittelgasse Krumhermersdorf

Nachdem der Stülpnerweg im Juni nach der Sanierung für den Verkehr freigegeben werden konnte, steht das nächste Straßenbauvorhaben in Krumhermersdorf in den Startlöchern. Das Entscheidungsgremium der LEADER-Region Flöha- und Zschopautal e.V. hat am 01.07. ein positives Votum für den grundhaften Ausbau der Mittelgasse gegeben. Damit ist die Stadt Zschopau nun antragsberechtigt beim Erzgebirgskreis für die LEADER-Förderung. Bei veranschlagten Baukosten von ca. 401.000 werden 65 % Förderung gegenüberstehen. Es werden derzeit parallel der Förderantrag erstellt und die Ausschreibungsunterlagen erarbeitet, sodass im Frühjahr ein Baubeginn vorgesehen ist.

Weiterhin wurde im Entscheidungsgremium der LEADER Region die Installation einer Solar-Straßenbeleuchtung auf der Straße „Am Freibad“ für ca. 10.000 € befürwortet. Hier soll noch im Herbst mit der Maßnahme begonnen werden.